Get back to the old design

Did both sides mint coins in divided Berlin during the Cold War? [solved]

8 posts • viewed 169 times
I figured this was a dumb question to ask but I decided I'll ask it any ways. Did both the east and west Germans mint coins in Berlin because I know that the city was divided until 1990 or 1991? If so did they just mint them on opposite sides of the city or in the suburbs around Berlin on their respective side?


George
No state mint in West-Berlin.
I know that West Germany didn't have a state mint instead they split it up into many (Hamburg, Stuttgart etc.) but did both east and west Germans mint coins in Berlin?
Your question gave me a new insight.

The A mint mark for Berlin is used on coins of the German Democratic Republic (east) only between 1945 and 1990. The Federal Republic coins have D, F, G, J only, until 1990. From 1991, mint mark A for Berlin is starting to appear on Federal pfennigs and marks.

So, the use of the A mint mark quite neatly follows the reunification!
I don't know it for sure if it relates to the mint, but the vulnerability of West Berlin made it unattractive for carrying on vital functions (hence the capital in Bonn). Interestingly, the current Berlin Mint seems to be on the west side of the former border, so I wonder if it's an entirely new facility and the old DDR one was closed or if it's at the location of the original, prewar Berlin Mint and simply reopened. Sadly, the current website of the mint doesn't seem to have much history listed.
This is what wiki says (https://de.wikipedia.org/wiki/Staatliche_M%C3%BCnze_Berlin). Unfortunately, the English page doesn't have all this information, I'll summarize it after the citation:

"Im Jahr 1935 war Baubeginn der Deutschen Reichsmünze; Ziel war die Zusammenlegung der noch sechs deutschen Ländermünzen zur Reichsmünze auf dem Gelände der Stadtvogtei und des Krögels an der Spree.
Durch den Zweiten Weltkrieg wurde die Reichsmünze nicht fertiggestellt. Im Jahr 1947 wurde die Münzproduktion in dem Gebäude der ehemaligen Reichsmünze wiederaufgenommen. Aus der Preußischen Staatsmünze wurde der VEB Münze Berlin. Bereits im Dezember 1947 wurde aus alten, aber überarbeiteten Mustern dringend benötigtes Kleingeld aus Zink geprägt.
Nach Kriegsende lag die Münze im Sowjetischen Sektor von Berlin (Ost-Berlin). Nach der Währungsreform 1948 wurden neue Münzen aus Aluminium gefertigt.
Ab 1952 wurden die neuen Münzen der DDR herausgegeben.
[...]
Im Jahr 1990 wurden die letzten Münzen der DDR geprägt. Aufgrund Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion der DDR und der Bundesrepublik erhielt der VEB Münze der DDR im Mai 1990 vom Bundesfinanzministerium den Auftrag zur Ausprägung von DM-Münzen. Am 16. Juni 1990 startete man mit der Prägung von 1-DM-Münzen. Aus dem VEB Münze der DDR wurde die Staatliche Münze Berlin. Ihr Anteil an der Gesamtmenge der zu prägenden Bundesmünzen beträgt 20 %.
Im Jahr 2005 wurde der Standort der Staatlichen Münze Berlin von Berlin-Mitte in den Ortsteil Reinickendorf verlagert. Seit 2018 betreibt die Staatliche Münze Berlin ein Ladengeschäft am Leipziger Platz."

Summary in English:
The Berlin State Mint before WW2 was the continuation of the Prussian State Mint. Plans in the 1930-ies to join the existing German mints into one big Berlin State Mint were suspended due to the outbreak of WW2.
After WW2 and the division of Berlin, the State Mint found itself in the eastern sector and was turned into the VEB Mint of the GDR (VEB = Volks Eigenes Betrieb, People Owned Enterprise).
After the Reunification in 1990, VEB Mint of the GDR started minting Federal coinage and was rebaptized to Berlin State Mint again.
Only in 2005 was the Berlin Mint relocated to its current location in the Reinickendorf city part.
Quote: "ArnoV"​This is what wiki says (https://de.wikipedia.org/wiki/Staatliche_M%C3%BCnze_Berlin). Unfortunately, the English page doesn't have all this information, I'll summarize it after the citation:

​"Im Jahr 1935 war Baubeginn der Deutschen Reichsmünze; Ziel war die Zusammenlegung der noch sechs deutschen Ländermünzen zur Reichsmünze auf dem Gelände der Stadtvogtei und des Krögels an der Spree.
​Durch den Zweiten Weltkrieg wurde die Reichsmünze nicht fertiggestellt. Im Jahr 1947 wurde die Münzproduktion in dem Gebäude der ehemaligen Reichsmünze wiederaufgenommen. Aus der Preußischen Staatsmünze wurde der VEB Münze Berlin. Bereits im Dezember 1947 wurde aus alten, aber überarbeiteten Mustern dringend benötigtes Kleingeld aus Zink geprägt.
​Nach Kriegsende lag die Münze im Sowjetischen Sektor von Berlin (Ost-Berlin). Nach der Währungsreform 1948 wurden neue Münzen aus Aluminium gefertigt.
​Ab 1952 wurden die neuen Münzen der DDR herausgegeben.
​[...]
​Im Jahr 1990 wurden die letzten Münzen der DDR geprägt. Aufgrund Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion der DDR und der Bundesrepublik erhielt der VEB Münze der DDR im Mai 1990 vom Bundesfinanzministerium den Auftrag zur Ausprägung von DM-Münzen. Am 16. Juni 1990 startete man mit der Prägung von 1-DM-Münzen. Aus dem VEB Münze der DDR wurde die Staatliche Münze Berlin. Ihr Anteil an der Gesamtmenge der zu prägenden Bundesmünzen beträgt 20 %.
​Im Jahr 2005 wurde der Standort der Staatlichen Münze Berlin von Berlin-Mitte in den Ortsteil Reinickendorf verlagert. Seit 2018 betreibt die Staatliche Münze Berlin ein Ladengeschäft am Leipziger Platz."

Summary in English:
​The Berlin State Mint before WW2 was the continuation of the Prussian State Mint. Plans in the 1930-ies to join the existing German mints into one big Berlin State Mint were suspended due to the outbreak of WW2.
​After WW2 and the division of Berlin, the State Mint found itself in the eastern sector and was turned into the VEB Mint of the GDR (VEB = Volks Eigenes Betrieb, People Owned Enterprise).
​After the Reunification in 1990, VEB Mint of the GDR started minting Federal coinage and was rebaptized to Berlin State Mint again.
​Only in 2005 was the Berlin Mint relocated to its current location in the Reinickendorf city part.
​Thanks for the information. So No coins were minted in west Berlin during the Cold war if I am correct?

George
I think that your conclusion is justified.
Status changed to Solved (German_empire5_mark_fan, 20-Oct-2020, 03:12PM)

Used time zone is UTC+2:00.
Current time is 07:27PM.